Exklusive Führung im Garten des Bischofshofs

Der Bischofshof öffnet seine Pforten und gewährt einen exklusiven Einblick in den privaten Garten und den Innenhof.
1721-1726 ließ Abt Alexander Strasser vom Stift Kremsmünster nach Plänen von Jakob Prandtauer ein Stadtpalais errichten. Als 1783/85 durch Kaiser Josef II. die Diözese Linz vom Bistum Passau abgetrennt wurde, übergab der Kaiser dem ersten Bischof von Linz dieses Gebäude als Wohnung und Residenz. Seither wohnen die Linzer Bischöfe im Bischofshof.

Freitag, 18. Mai und Samstag, 19. Mai:
An beiden Tagen finden jeweils um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr Führungen mit Informationen zur Geschichte, Architektur und aktuellen Nutzung des Bischofshofes statt.

Teilnahme kostenlos, Treffpunkt im Innenhof des Bischofshofs in der Herrenstraße.

Foto: © Hainzl / Bischofshof, Blick in Garten