15. Februar 2023
18:30 - 19:30

Ulrike Lunacek: Zwei grüne Leben


Eine Zeitreise durch Jahrzehnte von Landwirtschafts- und Ökologiegeschichte. Ulrike Lunacek erinnert sich: an ihren Vater, dessen Antrieb es war, „nie wieder hungern zu müssen“, an die Zeit mit den anderen „Milchkindern“, das alle-paar-Jahre-Umziehen, an ihre Mutter Elisabeth, die ihrem Vater den Rücken freihielt. Sie zeichnet ein einfühlsames, detailreiches Porträt ihres Vaters, spricht mit vielen Zeitzeug:innen und Wegbegleiter:innen und lässt so die Entwicklungen in der Agrar- und Landwirtschaft der Nachkriegszeit genauso Revue passieren wie ihren eigenen Weg, der sie 1995 zu den Grünen und in die Partei- und Parlamentspolitik führte.

Ulrike Lunacek, geboren 1957 in Krems, ist gelernte Dolmetscherin für Englisch und Spanisch und langjährige feministische, entwicklungspolitische und LGBTIQ-Aktivistin. Von 1995 bis 2020 war sie zuerst Bundesgeschäftsführerin, dann Nationalrats- und schließlich Europaabgeordnete der österreichischen Grünen, von 2014 bis 2017 auch Vizepräsidentin des Europaparlaments, und 2020 Staatssekretärin für Kunst und Kultur. Ulrike Lunacek lebt heute als freiberufliche Autorin und Moderatorin in Wien. Sie ist u.a. Obfrau des Vereins Frauen*solidarität, Vorstandsmitglied im Wiener Forum Demokratie und Menschenrechte sowie stellvertretende Vorsitzende im BürgerInnenforum Europa.

Eintritt frei!
Mehr dazu auf: www.thalia.at
Foto: © Ines Bacher

Veranstalter

Ort

Landstraße 41

4020 Linz

In Google Maps öffnen