Events

Linzer City Events

18.

März

Tarek Leitner präsentiert „Berlin-Linz. Wie mein Vater sein Glück verbrauchte.“

Thalia Buch & Medien GmbH

Landstraße 41, 4020 Linz

Tarek Leitner präsentiert „Berlin-Linz. Wie mein Vater sein Glück verbrauchte.“
Mittwoch, 18. März 2020, 19 Uhr

„Ich hielt das Leben meines Vaters für das allerunspektakulärste“, sagt Tarek Leitner – keine Heldentaten, keine menschlichen Abgründe, keine tragischen Schicksalsschläge. Das Buch erzählt anhand zweier Reisen von Berlin nach Linz, einmal durch das nationalsozialistische Deutschland von 1938, einmal durch das in Trümmern liegende Deutschland von 1945, die bewegende Geschichte seines Vaters. Beide Male reiste er auf der Reichsautobahn: Einmal als 12-Jähriger am Steuer eines neu gekauften Wagens, einmal auf dem Fahrrad, das er gegen seine Uhr eingetauscht hatte. Konnte man damals überhaupt „unpolitisch“ sein? Ist das Glück eines Menschen endlich, und wie viel davon verbraucht das Überleben im Krieg?

Tarek Leitner, geboren 1972, studierte Rechtswissenschaften und ist langjähriger Reporter und Innenpolitikredakteur beim ORF, seit 2004 Anchorman der Zeit im Bild, Österreichs meistgesehener Nachrichtensendung. Er war Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Journalismus in Graz und wurde dreimal mit der TV-Romy als beliebtester Moderator ausgezeichnet.

Mehr dazu