10. März 2024
18:00 - 20:00

Jürgen Maurer liest Hermann Hesse


Hermann Hesses „Der Steppenwolf“

„Ja, wie kannst du sagen, du habest dir mit dem Leben Mühe gegeben, wenn du nicht einmal tanzen willst?“ Die Musik und insbesondere der Tanz zählen zu den zentralen Motiven in Hermann Hesses legendärem Steppenwolf, dessen Protagonist – und zugleich Antagonist – Harry Haller sich zwischen angepasster Intellektualität und kulturkritischer Revolution gefangen fühlt, symbolisiert durch die klassische Musik einerseits und den Jazz andererseits. Juergen Maurer taucht in Hesses „Magisches Theater“ ein und wird dabei von einem veritablen musikalischen Dream-Team unterstützt: Die Brüder David und Thomas Enhco werden das spannungsvolle Gegen- und Miteinander beider Musikstile eindrucksvoll zum Klingen bringen.

Mehr dazu auf: www.brucknerhaus.at
Foto: © Heike Blenk

Ort

Untere Donaulände 7

4020 Linz

In Google Maps öffnen