09. November 2022
19:00 - 20:00

Fritz Dittlbacher: Warum in Wien das römische Reich unterging …


Der Journalist und ORF Chefreporter Fritz Dittlbacher blickt in Geschichten hinter die Geschichte. Er verrät, warum der Nikolo am 6. Dezember kommt und warum sich Spione in Wien besonders wohl fühlen. Seit zwei Jahren erklärt Fritz Dittlbacher jede Woche in der Fernsehsendung „Studio 2“ die Welt. Oder zumindest jenen Teil der Welt, der sich in historischen Fakten widerspiegelt und der in Österreich von Interesse ist. Im Gespräch wird er auf einige der „Streifzüge durch die Historie“ näher eingehen und erklären, wie man immer wieder neuen Erkenntnissen zu bereits bestehenden Fakten erarbeiten kann.

Fritz Dittlbacher ist Chefreporter der „Zeit im Bild“ im ORF-Fernsehen und seit vielen Jahren Politik-Journalist. Dazu ist er auch promovierter Historiker, diplomierter Kommunikationswissenschaftler, Fachhochschul-Professor für Politik und Recht und immer wieder im Fernsehen zu sehen, wenn es darum geht, etwas zu erklären. In seiner wöchentlichen Rubrik in der Vorabend-Infotainment-Sendung „Studio 2“ im ORF behandelt er aktuelle Themen aus historischer Sicht.

Eintritt frei!
Mehr dazu auf: www.thalia.at
Foto: © privat

Veranstalter

Ort

Landstraße 41

4020 Linz

In Google Maps öffnen