06. April 2022
19:00 - 21:00

Autorenlesung mit Pepi Tichler & Harald Hohensinner

Saisonal regional gestaltet sich der Abend, an dem zwei Autoren oberösterreichischer Provenienz uns ihre spannenden Bücher vorstellen. Brandneu der multimediale Thriller von Pepi Tichler, Rafflesia, in dem ein Räuber mit Totenkopfmaske einen Juwelier überfällt und das Drama seinen Lauf nimmt, als die Polizei am Tatort eintrifft. Harald Hohensinner geht in seinem Kriminalroman, Feindliche Übernahme in Linz, brutalen Mafiamethoden nach. Auf den ersten Blick Wirtschaftskriminalität, doch dahinter verbirgt sich die berüchtigte Brutalität.

Pepi Tichler, gebürtiger Linzer, war ursprünglich Banker. Aber seine Leidenschaft gehört dem Schreiben. Mit Wasserwald, Bindermichl und Hummelhof liegen von ihm höchst erfolgreiche Linz Krimis von. Der Ennser Autor Harald Hohensinner schreibt seit 2008, aus seiner Feder stammen Kurzgeschichten zahlreiche Krimis.

Eintritt frei! FFP-2 Maske empfohlen.
Mehr dazu auf: www.thalia.at

Veranstalter

Ort

Landstraße 41

4020 Linz

In Google Maps öffnen