Events

Linzer City Events

11.

November

Lange Nacht der Bühnen

 

Landestheater Linz mit Musiktheater, Schauspielhaus, Kammerspiele und Studiobühne, Theater Phönix, TRIBÜNE Linz, Theater des Kindes, Kuddelmuddel, Linzer Puppentheater, Theater in der Innenstadt, Theater Ballettschule MAESTRO, Arbeiterkammer OÖ, Anton Bruckner Privatuniversität, Musikschule der Stadt Linz, OÖ Landesbibliothek, Lentos Kunstmuseum, Ars Electronica Center, Kulturzentrum HOF, Kepler Salon, Haus der Frau, RAUMSCHIFF, Alte Welt und eine Vielzahl an oberösterreichischen KünstlerInnen der freien Theater-, Performance- und Tanzszene

laden zur siebten Ausgabe der Langen Nacht der Bühnen in Linz.

Die teilnehmenden Bühnen und Kulturinstitutionen haben dabei die Möglichkeit, ihre neu erarbeiteten Produktionen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Langen Nacht der Bühnen bietet aber neben den Programmpunkten der etablierten Theaterhäuser und Kulturinstitutionen auch eine Fülle von interessanten Angeboten der Freien Theater-, Tanz- und Performanceszene Oberösterreichs an.

Um den Eintrittspreis von 12 Euro erhält man ein Einlassband, das zum Besuch sämtlicher Veranstaltungen der LANGEN NACHT DER BÜHNEN 2017 berechtigt. Kostenlose Einlassbänder gibt es für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre sowie für BesitzerInnen des Kulturpasses Hunger auf Kunst und Kultur. Der Vorverkauf für die Einlassbänder startet am 9. Oktober 2017 am Landestheater, Theater Phönix, Kuddelmuddel, Theater MAESTRO, Arbeiterkammer OÖ, AEC, HAUS DER FRAU und bei der Tourist-Information am Hauptplatz.

mehr dazu unter: http://www.langenachtderbuehnen.at/