Events

Linzer City Events

21.

September

Herbert Lackner im Gespräch mit Christoph Kotanko – Die Flucht der Dichter und Denker

Thalia Buch & Medien GmbH - 3. Obergeschoß

Landstraße 41, 4020 Linz

Herbert Lackner im Gespräch mit Christoph Kotanko „Die Flucht der Dichter und Denker“
Donnerstag, 21. September 2017, 19 Uhr
Freie Platzwahl bei freiem Eintritt!

Ein Buch, das einlädt, das Schöne, oft Unbekannte und Überraschende in der näheren Heimat zu entdecken. Die Wanderungen eignen sich für Jung und Alt, für Familien, aber auch für geeichte Wanderer. Für jede Strecke gibt es alle wichtigen Informationen, auch der Schwierigkeitsgrad wird angegeben. Es werden Touren vorgestellt, die in großartige Landschaften wie zum Feldaisttal führen oder atemberaubende Panoramen bieten wie die Tour rund um den Damberg. Auch einige Stadtwanderungen sind darunter, die sich ideal für laue Sommerabende oder Sonntagnachmittage anbieten.

Sie waren Nobelpreisträger, Universitätslehrer, weltberühmte Schriftsteller und gefeierte Dirigenten, Juden und Christen, Politiker und Zeitungsredakteure, die ein gemeinsames Schicksal einte: Die Nationalsozialisten wollten sie ermorden. Im Juni 1940 organisiert Thomas Mann in New York eine beispiellose Rettungsaktion für verfolgte Dichter und Denker in Europa. Ausgestattet mit viel Geld und einer Liste mit 200 Namen wird der junge, exzentrische Amerikaner Varian Fry nach Lissabon geschickt, um diese Vertreter der geistigen Elite aus Europa hinauszuschleusen.

Präsentation von und mit
Herbert Lackner, geboren in Wien, studierte Politikwissenschaft und Publizistik, war stellvertretender Chefredakteur der Arbeiter Zeitung und danach 23 Jahre lang Chefredakteur des Nachrichtenmagazins profil. Er ist Autor zahlreicher zeithistorischer Beiträge in profil und Die Zeit.